Momentan grübele ich bei der XTZ über dem Problem, dass die Tènérè nach einem Tag Standzeit nicht mehr anspringen will. Nur mit ein wenig Starthilfespray kann ich sie zum Leben erwecken. Wenn sie dann mal läuft, läuft sie prima und wenn sie erst mal warm ist, genügt ein kurzer Druck auf den Startknopf um sie zum Blubbern zu bringen. So konnte ich gestern endlich mal eine richtige Probefahrt unternehmen. Nachdem ich dem Hinterreifen dann noch an der Tanke satte 1.5 bar mehr Luft spendiert hatte, fuhr sie sich auf einmal auch wie ein ordentliches Motorrad. 🙂
Hat im Gegensatz zur ersten Ausfahrt viel Spass gemacht das Teil. Auch wenn die Heizgriffe nicht meinen Erwartungen entsprachen 😉