Am Sonntag bin ich endlich mal wieder die Vespa Probe gefahren. Nach der Winterinspektion läuft sie nun wieder wie am Schnürchen. Nur mit dem Anspringen ziert sie sich noch etwas. Aber sollte ich schnell in den Griff bekommen.
Optisch hat sie sich wohl eher etwas zum Nachteil entwickelt, da ich die Roststellen nur dilettantisch notdürftig verarztet habe, im Sommer, wenn die CY läuft werde ich mich dann um den Lack kümmern. Aber Technisch ist sie nun wieder auf dem besten Stand.
Ausgetauscht habe ich den Auspuff (diesmal den Original Vespa Auspuff mit dickerem Krümmer, der Sito ist scheiße!), Bremsbacken vorne und hinten, den kaputten Stoßdämpfer, den Sitzbankverschluss den ich beim abschrauben abgerissen hatte und Bert mir deshalb schweißen musste und zu guter letzt einen neuen Hinterreifen. Summasumarum 130€.
Etwas aufgehalten hat mich das völlig eingerostete Bremspedal. Aber mit WD40 und geduldigem rütteln habe ich auch das nun wieder zum funtzen gebracht.
Nicht so sehr gefällt mir, das die Wespe mit dem neuen Auspuff jetzt an die 65 Sachen läuft. Vorher waren es nur 55 – 60. – Das ist bei der Rennleitung nicht so sehr aufgefallen ;o)
[mygal=vespa0607]