Tagged: Sportster

HD Sportster XL/2

Vor vielen Jahren hatte ich mal eine Shovelhead FXR Lowrider, die ich im Tausch gegen eine (zwei)  Triumph T100 Daytona bekommen hatte.

Was will ein Odenwälder Bub mit einem Bigtwin? Das Ding ist schwer, hat rechts aufgesetzt und ist links weggeschmiert. Der geniale Sound und der Drehmoment haben es letztendlich auch nicht rausgerissen, immerhin war das schon ein Vermögen, was ich damals besser doch lieber für andere Dinge nutzen wollte =  ich war jung und brauchte das Geld!

Nun denn, jetzt durfte ich auch offiziell über Harley lästern, immerhin wusste ich über was ich läster!

2013 – Die Zeiten ändern sich, wieder eine Harley Davidson, aber diesmal nichts zum basteln, ein zuverlässiges Motorrad im Austausch für die Honda Shadow VT600 und bitte mit einem richtigen E-Start, nicht nur so ne Antrethilfe wie bei der Shovelhead.

Was will ich/nicht?

  • Evolution Motor
  • kein Kat
  • kein Einspritzer
  • E-Starter
  • kurventauglich
  • keine Kreditaufnahme

Die Suche begrenzte sich auf Sportsters ab Baujahr 1986,  für meine Verhältnisse habe ich lange gesucht, das liegt natürlich auch daran, dass man bei einer Harley schon eine Stange Geld hinlegen muss. Die Kohle wurde durch eine Bestandsreduzierung zur Verfügung gestellt, ein Gewinn auf jeder Ebene – drei Motorräder verkauft, ein Motorrad dazu, Diätplan eingehalten, die Regierung hat keinen Grund zu Klage.

Fündig wurde ich durch Zufall bei einem Honda Fuffi Stammtisch (jaja, und viel größer 150ccm aufwärts …).

  • B: „Ich such gerade nach einer Sportster“
  • S: „Ich will meine verkaufen“

Paar Wochen später war die Sache geregelt – ich hab ne Sportster gekauft.

  • 883 XL/2
  • Baujahr 1997
  • KM 4.500
  • 1. Hand
  • unverbastelt (ohne Vorbesitzer 🙂 )

Da stand sie nun rum, die original Sportster (gefällt mir nicht, zu sportlich), Harley kommt für mich nur als Chopper in Frage, ansonsten würde da jetzt eine Buell oder Ducati stehen. Zum basteln gibt es noch genug andere Baustellen, an der Harley will ich (erst mal)  nicht viel machen, nur paar einfache, schnelle Veränderungen.

  • Lenker (und Bremsleitung)
  • Sitzbank
  • Stoßdämpfer (tiefer, tiefer)
  • Sissybar (muss sein)
  • Blinker

Das ist auch überhaupt kein Problem, für HD gibt es ALLES zu kaufen, einfach bestellen, auspacken und anbauen – das einzige was „Custom“ ist, ist der Seitenständer, der wurde mit heisser Flamme etwas angepasst, damit die Sporty durch die Tieferlegung nicht so wackelig da steht.

Große Inspektion ist erst bei 8.000km dran, kann nichts Schaden vorher schon mal ranzugehen!

Memo Kilometerstand 4.600 – Ölwechsel Motor und Getriebe, Ölfilter, sowie Zündkerzen