Tagged: RD50

Trailer: #kibbeling50

Knapp 1.500 Kilometer haben die acht Fuffies in sieben Tagen unter die kleinen Reifen genommen.
Unsere blaue Dunstwolke haben wir dabei durch fünf Länder getragen und erstaunlicher Weise erst am letzten Tag, 100km vor dem Ziel, mit ein paar nennenswerten Pannen zu kämpfen gehabt.
Die Zwiebacksägen, die Entschleunigung, die Crew – einfach phantastisch. Freue mich jetzt schon auf die nächste Tour. (mehr …)

Weiterlesen...

Neu: RD 50 M

Nachdem ich auf der Veterama nichts adäquates gefunden habe, habe ich noch am nächsten Abend ein Mopedchen gekauft und nach Hause gefahren.

Und zwar eine Yamaha RD 50 M (Typ 2E0), BJ 1978, EZ 1983 mit ca. 24160 km.

Im Vergleich zur DT 50 ist sie unglaublich träge. Bei einem Berg musste ich sogar mit den Füßen nachhelfen wie bei einem Laufrad! Aber das kann ja noch werden…

Erste Arbeiten wurden dann heute auch schon durchgeführt. Einiges ist aber auch noch zu tun.

Edit:

Gerade gesehen: Es ist ein 13M Motor vom Nachfolgemodell mit 4 anstatt 5 Gängen verbaut.

Edit 2:

Auspuff und Zylinder demontiert. Zylinder muss getauscht werden. Kopf hat Spuren von Feindkontakt. Pleuel hat in Augenhöhe etwa 1 mm seitliches Spiel, aber kein Höhenspiel. Was sich da seinen Weg durch den Brennraum gesucht hat kann ich leider nicht feststellen. Kolbenringe und Sicherungsclips waren noch intakt. die Teile stammen jedoch aus einer dritten Baureihe. Evt wurden sie auch schon so verbaut.

Edit 3:

Wollte nur mal schauen, welche Bremsklötze ich brauche…