Tagged: DT50

Trailer: #kibbeling50

Knapp 1.500 Kilometer haben die acht Fuffies in sieben Tagen unter die kleinen Reifen genommen.
Unsere blaue Dunstwolke haben wir dabei durch fünf Länder getragen und erstaunlicher Weise erst am letzten Tag, 100km vor dem Ziel, mit ein paar nennenswerten Pannen zu kämpfen gehabt.
Die Zwiebacksägen, die Entschleunigung, die Crew – einfach phantastisch. Freue mich jetzt schon auf die nächste Tour. (mehr …)

Weiterlesen...

Fuffierennen OdenwaldTT – das Duell

Schrm vs. Ernie auf 50ccm

“ Christine kann jetzt auch Wheelies!!! 🙂 „

“ Das Vorderrad verlieren zählt nicht als Wheely! 😉 „

Christine, so hat Ralf seine kleine Yamaha DT50 in Anlehnung an Stephen Kings Roman bei der #alpen50 getauft, da es schien dass sie einen eigenen Willen und ein Eigenleben entwickelt hat. Das Mopped war auf der Alpen-Tour von allen beteiligten bestimmt 30 mal tot geglaubt worden, aber irgendwie ist das Ding immer wieder auferstanden und weiter gelaufen. Ohne Öl, mit selbst geschnitzten Ersatzteilen einer RedBull-Dose im Vergaser, einem Hinterrad das, wie es schien, jeden Moment davon fliegen wollte so wie es die Flöte des Auspuffs schon auf den ersten Kilometern getan hatte. (mehr …)

Weiterlesen...

DT 50 M – Kontaktabstand eingestellt

Nachdem die erste Probefahrt mit der DT in der letzten Woche sehr ernüchternd ausfiel, hat mir heute ein Kollege den Kontaktabstand eingestellt (0,35mm).
Mit dem Resultat, dass sich das 50erle zu einer richtigen Rakete gemausert hat. Mit 50 ccm Nachbauzylinder und sonst nur Originalteilen macht die Kleine auf der Geraden ca 70. Man muss sie aber schon ziemlich treten, damit sie ordentlich marschiert.

DT50_April

Das Bild ist schon etwas älter. Weitere folgen…

Tannis erstes Moped

Letzte Woche haben wir Tannis erstes motorisiertes Zweirad abgeholt.
So sah es in der Auktion aus:

Da das Maschinchen 10 mal so viele Kilometer runter hat, wie die angegebenen 1800, wurde bereits der Motor ausgebaut. Neue Kupplung, neuer Zylinder und viele Kleinteile sind schon bestellt.
Auspuff wurde ausgebrannt, sandgestrahlt und lackiert/gestrichen.

Ach so, es ist eine Yamaha DT 50 M, Baujahr 1979.