Kilometerstand: 2379 (38930 gesamt)

Großer Aufwand, für einen so kleinen Riss.

Dichtung

Da weder die neue Kupplungsdeckeldichtung noch neue Kupferringe an der Ölsteigleitung Besserung brachte, musste der Fehler bei der Zylinderfussdichtung liegen. Also raus mit dem Eintopf, runter mit dem Zylinder und siehe da: ein Riss.
Schnell die Dichtung erneuen, die alte Dichtmasse entfernen, den Brennraum reinigen und alles wieder montieren.  Allerdings war die Steuerkette vom unteren Ritzel gesprungen. Und das ist ziehmlich blöd, wenn man es erst merkt nachdem alles wieder komplett montiert ist. Also noch eine Ehrenrunde für den Lerneffekt, dann das Ventilspiel prüfen, Motor einbauen und Kicken. Läuft. Ob wirklich alles dicht ist, wird sich noch zeigen. Ich bin es jedenfalls gleich. 😉