Nachdem der Pico-Jet so schön geflogen ist war auch DarkOne angefixt vom Deltaflieger und ein paar Tage später saßen wir zusammen und haben nach einem Plan von www.jk-modellflug.de.tl aus Selitron (Dämmmaterial)  einen Jet gebastelt.

Der Multijet war schnell gebaut, der passende BL-Motor dauerte etwas länger – weiter Weg von China!

[mygal=2008-09-20-strom-flieger-multijet]

Heute war Jungfernflug DarkOne´s Multijet flog einwandfrei (Schaden: gebrochene Nase), meiner dagegen hatte einige Probleme, die ich aber schnell in der Steurung begründet fand – flog dann mit Hilfe von Uhu-Por auch noch ganz gut.
Durch einen Flugfehler hab ich mir allerdings die komplette Front versemmelt – ist aber schon wieder gerichtet und meine Funke ist auch neu programmiert.

Dafür das es so windig war flogen die beiden Jet´s sehr gut – 60cm Spannweite 190 gr bzw. 170 gr spricht eher für Windstille – geflogen wird momentan mit 2S Lipo und GünniProp (erst mal langsam ;o)
Trotz vieler Baufehler, bzw. ungewollte Abweichungen vom Bauplan ein tolles Flugbild!