Der Easystar ist klasse, fliegt ordentlich mit Höhen- und Seitenruder sowei Motorregler, ist (fast) unzerstörbar aus EPP – allerdings ist er doch bisschen groß – ca. 1400mm Spannweite. Alternativ dazu die Silverlit X-Twins aus dem selben Material – unzerstörbar (ausser im Kinderzimmer) – Spannweite max. 300mm, allerdings keine „richtige“ Steuerung möglich und äusserst windempfindlich!

Beide Vorteile kombinieren: Airlifter Siverlit 480mm Spannweite + 3 Kanalsteuerung

Ich habe den Airfilter von seiner einfachen Fernsteuerung befreit und „richtige“ RC-Komponenten verbaut: 2 kleine Servos, einen Miniempfänger 35MhZ, Regler und einen 7,4 2S Lipo mit 800mAh – Gesamtgewicht mächtige 140gr. – Umbaukosten für Servos und Empfänger 12€ inkl. Porto aus HK – Lipo und Regler aus meinem Bestand, daher auch keine Leichtgewichte!

[mygal=2008-03-12_rc-flieger-airlifter]

Gleich beim ersten Versuch geht der Airlifter in die Luft, leider ist beim momentanen Gewicht an langsame Geschwindigkeiten nicht zu denken!

Bei einem Innenloopingversuch ist mir die kleine Dicke mit voller Geschwindigkeit in den Sportplatz gekracht, der Akku hat ein paar Verformungen verursacht, die an Ort und Stelle mit Klebeband behoben wurden – ein Hoch auf EPP