Anderer Rasenmäher, gleiches Problem – der Antriebs Keilriemen ist wieder verschlissen.

Der erste Pinto wurde 2011 durch ein gleiches (mit E-Start) Modell, neueren Baujahres und weniger Verschleiß ersetzt!

Aber auch hier ist der Antriebskeilriemen nun hinüber. Habe mich lange vor dem Wechsel gedrückt, aber nun bin ich doch mal ran und es ging überraschend schnell und widerstandslos.

Zum Glück hatte ich noch einen Ersatzkeilriemen vom letzten MTD Pinto Mäher auf Lager.

Längenangabe: 1400

  1.  Mähwerk entfernen – drei Splinte rausziehen
  2. Riemen fürs Mähwerk abnehmen
  3. Stifte lockern oder abschrauben
  4. sehr viele Fotos von Riemenführung machen
  5. Riemen Mähwerksantrieb vom Motor abnehmen
  6. Antriebsriemen abnehmen
  7. umgekehrt zusammenbauen

Bei der Gelegenheit auch gleich noch einen Ölwechsel machen – zufälligerweise habe ich 600ml eingefüllt, hat genau gepasst

alter Riemen

alter Riemen