16 Results for "twitaly"

Touratien

Am Wochenende geht es endlich wieder auf Tour. Nach Kroatien. Quasi die #Twitaly2.010.01 beta Tour. Immerhin ist die Hälfte der Twitaly-Crew dabei, genauer gesagt Alexander und ich.

Selbstverständlich werden wir wieder von unterwegs aus twittern was das Roamingbudget hergibt. Diesmal ist #touratien der Hashtag unserer Wahl.

Hier geht es zur Twitterwall für die Tour -> http://twitterwallr.com/touratien

14 Tage haben wir für die Tour angesetzt. Selbstverständlich soll dabei auch die Alpenregion nicht zu kurz kommen. Ansonsten wird es wahrscheinlich an der Westküste Istriens runter und die Ostküste wieder rauf gehen, gefolgt von Inselhopping über die kleinen Adriainselchen, dann ein paar Meter auf der Jadrauska Magistrala entlang um schließlich ins Landesinnere zu den Plitwitzer Seen zu Cruisen. So weit der grobe Plan. Letztendlich schauen wir aber einfach mal, was auf uns zu kommt.

Das Motorrad meiner Wahl ist diesmal die Ténéré. KM: 38983

Hier ein paar der Hotspots, die uns empfohlen wurden:
Spots auf Google Maps

SR 500 – neue Reifen

neue-reifen

Spätestens jetzt, nach der Twitaly-Tour, war ein Satz neuer Reifen dringend notwendig.

Natürlich wieder die BT45. Nicht hübsch, aber bei jedem Wetter gut. Außerdem konnte ich bei der Gelegenheit noch eine neue Drehzahlmesserwelle verbauen die ich in Berts Lager gefunden habe und auch gleich noch das vordere Schutzblech neu lackieren. Dort hatte das Zelt, dass vorne draufgeschnallt war, bei der Zwitschertour etwas den Lack abgerubbelt.

Bremse

Die blöde (aber hübsche) vordere Duplextrommelbremse hatt beim Einstellen dann noch etwas rumgezickt. Im Bucheli findet man für das Thema auch nicht wirklich eine Hilfe. Da steht nur lapidar, dass der Abstand zwischen den Bremsnocken und am Gestänge das gleiche Maß aufweisen müssen (Bild).

Ich hab’s dann, nach einiger Recherche (z.B. hier), so gemacht:

  • Stange lösen
  • Bremseinstellschraube so weit verdrehen bis der Belag von der aktiven Nocke zu schleifen beginnt
  • Bremse einmal fest anziehen und die Einstellung wieder nachjustieren
  • Das ganze musste ich paar mal wiederholen
  • Dann die Stange so weit eindrehen bis der zweite Belag gerade so anfängt an der Trommel zu schleifen
  • Wieder die Bremse fest anziehen und wieder nachjustieren
  • Bowdenzugspiel einstellen und -na was wohl- nachjustieren.

Notiz für mich: (KM 35694,2)

1. Valhalla Bollern 2009

[EDIT] – Valhalla Bollern war super!
Location super, Strecke spitze, Essen lecker, Leute nett, Gruppenaufteilung perfekt, Musik -naja- irgendetwas muss man ja noch verbessern können, nächstes mal ;-).

Dank an den Organistor und meinen Führer!

Bilder folgen dann irgendwann nach der Twitaly-Tour…

meine Tweets vom Wochenende: klick