Licht am RC Fighter

Eine günstige und schnelle Möglichkeit (gerade für die dunkle Jahreszeit) Licht an den Fighter zu bekommen, sind einfache kleine LED-Taschenlampen mit Clip. Aufstecken, anschalten und fertig.
Bei Crashs fliegen die Dinger natürlich auch gerne mal weg, aber da die Lampen ja leuchten sind sie auch schnell wieder gefunden.
[inspic=96,,,0]

Wer es eine Spur professioneller will, dem ist evt. hier geholfen.

Ernies kleines Fighter Aua

Meine Stoßdämpfer halten die letzte Zeit sehr gut und nach dem Austausch des Schalters und dem Fahrtenregler läuft die Kiste wieder einwandfrei.
Auch die neue Akkulademaschiene macht so weit einen guten Job. Die Akkus hatten soviel Power, dass es mich auch aus der Banh geworfen hat und sich mein Fighter eine kleine, nicht ernsthaft schlimme, Verletzung an der Karosserie zuzog. Und das auch noch an der selben Stelle, an der Bert sich den den Dämpfer gebrochen hat.
[inspic=95,,,0]

Als nächste Tuningmaßnahme habe ich soeben mal ein paar Kugellager bestellt. Die Gelegenheit war günstig. Eigentlich suchte ich mal wieder nach günstigen Öldruckstoßdämpfern. Die sind aber gerade etwas rar, bzw. zu teuer.

H0 Gleise schottern

Mal wieder langeweile gehabt und meinen Tatendrang an der Modellbahn ausgelebt!

Zuerst mal die Gleise mit dem Dremel auf die richtige Länge gebracht, dann die zu bearbeitetende Stelle mit Klebeband gesichert und alles schön mit verdünnten Holzleim bestrichen.

der Schotter ist von mir handgesiebtes (4mm Körnung) Öko Lava-Streu (Salzersatz), im Baumarkt 10kg für 1,99€.

Schotter drüberstreuen und gut mit dem Pinsel verteilen – Geduldsarbeit – Ich hoffe das ganze hält auch, hab sowas noch nie gemacht und die dazu passenden Foren versteh ich nicht ;o)
[mygal=h02]