Mein Sohn hat mein altes TechDeck Fingerboard gefunden und mich wieder angefixt ;o)

Ist zwar kein Flugzeug, aber ähnlich wie beim fliegen braucht man viel Übung um in die Luft zu kommen – Ollie üben.

Was wäre Mann, wenn er sich nicht seinen Kram selbst baut! Also, zuerst das eigene Board bauen, aus Holz!

Als Material hat sich das übrige Funier  von der Crackerbox angeboten, das erste Board ist dreilagig und beim zweiten Board gab es noch eine Extralage mit zwei Farben für die Optik.

Die einzelnen Plättchen schön verleimt und zwischen zwei TechDeck Board verklemmt, vier Stunden später den Rand abgeschliffen und die Trucks Hardware vom TechDeck drangeschraubt, noch schönes Schleifpapier Griptape drauf und fertig! Fährt sich viel besser als ein Plastikboard !

Da gibt es natürlich noch mehr zu basteln,  Mann und Kind müssen ihre motorischen Fähigkeiten auch trainieren – ein „Skatepark“ muss her:

Mein konsumverwöhnter Prinz zum Vorhaben das selbst zu bauen: „das schaffst du nie!“

Quarterpipe, Polebank  und Funbox sind schon in Aktion – 4mm Pappel Sperrholz, Holzleim, Schleifpapier und eine Laubsäge (alles mit einem Sägeblatt ;o)