Testfahrt mit Berts drei neuen Booten.
Ergebnis: Es gibt noch Arbeit.
Das Tamiya braucht noch ein bissl Pflege, da es ein wenig Probleme mit dem Antrieb hat (Knattert komisch, hat Aussetzer), die Katja bringt noch nicht die Power (anderer Motor?) und das Homerboot braucht das nächste mal einfach nur bessere richtig aufgeladene Akkus.
[mygal=2008-02_seefahrt]

– Ein Flitzer mit Verbrennermotor wäre ja auch mal was. Falls jemand eins loswerden will….