Beim Kauf der Dax war zunächst nur klar, dass der Tank entrostet und der Vergaser gereinigt werden müssen.

Zum Entrosten des Tanks habe ich Alex‘ Anleitung zu Rate gezogen. Mit dem Ergebnis nach knapp 4 Stunden Elektrotherapie war ich aber nicht so ganz zufrieden. Habe dann einfach noch mal etwas Zitronensäure hinterhergeleert und den Tank schräg liegend eine Viertelstunde vergessen. Das Ergebnis fand ich besser und habe dem Tank daher noch mal eine Stunde Zitronensäurebad gegönnt, bevor ich ihn ordentlichst gespült habe.

Zur Vergaserreinigung habe ich dem Ultraschallbad eine weitere Chance gegeben. Bislang konnte mich die Kombination Haushaltsreiniger und Haushaltsultraschallbad nicht überzeugen.
Tipps von Bert (Wasser+Spüli), Flexcontrol (Zitronensäure) und Ralf (Mainwasser) haben mich ermutigt, es noch mal zu probieren.
Über den Tipp Wasser mit Spüli bin ich allerdings nicht hinausgekommen. Damit war der Vergaser nämlich schon sauber.

Wieder zusammengebaut ist die Dax nach dem ersten Kick angesprungen (echt jetzt!).
Leider hat das Maschinchen keine nennenswerte Leistung.
Dazu später mehr