Category: Slotcars

Drink & Drive #5

Zum ersten mal wurde der HWP-Slotcar-Championship in kleinerem Maßstab und mit Hilfsmagneten ausgetragen, was natürlich eine deutlich rasantere Fahrgeschwindigkeit zur Folge hatte. Gleichzeitig viel die Nettofahrzeit pro Alkohol-Promille und Person bei 25 Runden pro Turn deutlich länger, und das Endergebnis zwischen allen 10 Fahrern deutlich spannender aus, als erwartet. Überraschender Weise konnte letztendlich Herr Trölf, dank eines Rekordlaufes von 3:07, seine Siegesserie knapp vor Mr. Orangutanandi erneut aufrecht erhalten. Seine Hoheit König Bert I. schaffte es mit 29:55 noch knapp unter die 30-Minuten-Marke und somit auf den 3. Platz. Für's Protokoll: Durchschnittliche Gesamt-Fahrzeit pro Person: ca. 30 Minuten = ca. 180 Runden p.P. Gefahren wurden pro Duell 25 Runden auf jeder Spur. Hat wieder viel Spaß gemacht! Danke Euch! 🙂

Slotbahn – Saisonabschlussrennen

Zum Abschluss der Slotsaisson 2009/2010 gab es neben dem traditionellen Grand-Prix auch noch ein 500 Runden Team Rennen. Beim Wettkampf fuhr jeder gegen jeden, jeweils 30 Runden auf der Innen- und 30 auf der Außenbahn. Gezählt wurden zum Schluss die Gesamtzeiten der Fahrer. Die minimal getunten Wettkampfautos wurden von der Rennleitung gestellt und blieben über den gesamten Wettkampf auf der selben Bahn. Beim 500 Runden Rennen durfte das Team untereinander nach belieben abwechseln. Team "Homos" (Sandy, Gregor, Ernie) konnte dieses Race mit knappem Vorsprung vor  Team Schwuchtel (Bert, Werner, Wolfi) für sich entscheiden. Grand-Prix Ergebniss:
  1. Ernie Trölf  (33,31)
  2. König Bert (34,46)
  3. Pussy Rollin (35,79)
  4. Werner (36,71)
  5. Gregor (37,14)
  6. Wolfi (37,25)

1. Dreckfinger Slotcup 2010

Das Fahrerlager blieb schneebedingt überschaubar. So konnten wir die zu fahrenden Runden auf 100 pro Rennen anheben. Gefahren wurden jeweils 50Runden auf der Innen- und 50 auf der Außenbahn. Jeder gegen jeden. Immer mit den selben zwei Wettkampfautos. Gewertet wurden zum Schluss die gesamten Rundenzeiten. Ergebniss:
  1. Trölf
  2. Darkone
  3. Eisi
  4. Bert
  5. Orangandi

Deutsche Plafit Meisterschaft 2009

H+T Motor Racing veranstaltet zum 11. Mal die »DPM«. Bei der »DPM« handelt es sich um einen Slot Racing Wettbewerb mit internationaler Beteiligung. Die Rennen zur »DPM« werden auf einer 46 Meter großen, professionellen Concept Slot Racing Bahn mit 8 Spuren ausgetragen. Am Start sind 56 Teams mit insgesamt 168 Teilnehmern aus über zehn Nationen. Darunter die weltbesten Fahrerinnen sowie Spitzenpiloten aus der internationalen Modellsportszene. Termin: 21. - 23. Mai 2009 Austragungsort: Bürgerhaus Dietzenbach Offenbacher Straße 11 63128 Dietzenbach Der Eintritt für Zuschauer ist frei. Freies Publikumsfahren ist für Besucher auf der "Streetrace" Rennstrecke möglich. Zeitplan: Training und Qualifikation Donnerstag (21.) und Freitag (22.) Wertungsläufe Samstag (23.) An allen drei Tagen geht die Veranstaltung jeweils von 9 bis 21 Uhr! Weitere Informationen zur »DPM«: http://www.plafit-racing.de