Category: Motorräder

SR 500 – neue Reifen

neue-reifen

Spätestens jetzt, nach der Twitaly-Tour, war ein Satz neuer Reifen dringend notwendig.

Natürlich wieder die BT45. Nicht hübsch, aber bei jedem Wetter gut. Außerdem konnte ich bei der Gelegenheit noch eine neue Drehzahlmesserwelle verbauen die ich in Berts Lager gefunden habe und auch gleich noch das vordere Schutzblech neu lackieren. Dort hatte das Zelt, dass vorne draufgeschnallt war, bei der Zwitschertour etwas den Lack abgerubbelt.

Bremse

Die blöde (aber hübsche) vordere Duplextrommelbremse hatt beim Einstellen dann noch etwas rumgezickt. Im Bucheli findet man für das Thema auch nicht wirklich eine Hilfe. Da steht nur lapidar, dass der Abstand zwischen den Bremsnocken und am Gestänge das gleiche Maß aufweisen müssen (Bild).

Ich hab’s dann, nach einiger Recherche (z.B. hier), so gemacht:

  • Stange lösen
  • Bremseinstellschraube so weit verdrehen bis der Belag von der aktiven Nocke zu schleifen beginnt
  • Bremse einmal fest anziehen und die Einstellung wieder nachjustieren
  • Das ganze musste ich paar mal wiederholen
  • Dann die Stange so weit eindrehen bis der zweite Belag gerade so anfängt an der Trommel zu schleifen
  • Wieder die Bremse fest anziehen und wieder nachjustieren
  • Bowdenzugspiel einstellen und -na was wohl- nachjustieren.

Notiz für mich: (KM 35694,2)

Yamaha Tenere 660

DarkOne´s Tenere soll nach ca. 3 Jahren Standzeit wieder mal die Straße sehen, dafür muss die Tene aber erst mal brummen!

Eine komplette Autobatterie leergenudelt – nichts passiert!

Nach ca. 1 Stunde war endlich die Zündkerze raus um den erhoften Zündfunken zu sehen.

2009-05-16_sprit_tenere_1

Zündfunke da, nächster Verdächtiger ist der Sprit – Vergaser raus – Glücklicherweise war ein Buecheli zur Hand.  Was man da alles abbauen muss, um an den Vergaser zu kommen, unglaublich!

2009-05-16_sprit_tenere_3

Endlich am Vergaser angekommen, geöffnet und gejubelt – bei diesem Anblick war der Schuldige sofort endeckt: Schmodder in allen Löchern!

2009-05-16_sprit_tenere_21

Alles gereinigt und wieder zusammengebaut – die Tene läuft, hat eine  frische Plakette und die erste kurze Tour hinter sich!

Demnächst müssen wir noch mal an den Vergaser – Startschwierigkeiten!

BMW K100 nach 1.000 Km

Nach 1.000 km BMW K100 LT Nutzung  – kann ich nur sagen – entspricht meiner Vorstellung – S U P E R

Ich bin u.a. mit der K100 bei Regenwetter  zur Arbeit gefahren, durch den Odenwald gecruised und sogar Evil-I lässt sich auf der BMW heimfahren, bei dieser Gelegenheit wird auch das eingebaute Radio genutzt – Kassierer) –  macht sie alles super mit und es ist kein Druck dahinter, kein drängeln, kein mitziehen müssen, einfach nur Motorrad fahren!

2009-05-31_sprit_k1001_1

Ärgerlicher Verlust – mir ist auf der Autobahn der rechte Deckel vom Hanschuhfach verloren gegangen (nicht richtig veriegelt) – teurer Spass – Ebay 42 Euro!

SR 500 – Kettendreck und Vibrationen

Die Tage habe ich auf meine SR geschaut und gemerkt, daß mein Kettenschloss blöderweise ohne Schloss arbeitet. Eigentlich wollte ich daraufhin das ganze Kettenschloss austauschen, aber das Ding sitzt so bombenfest, daß es weiter im Dienst bleiben darf. Habe also nur die fehlende Sicherung ersetzt. Bei dieser Gelegenheit nahm ich mir noch ein wenig Zeit, um die Kette mal gründlich zu reinigen. Danach wieder ordentlich Kettenfett drauf und das Ding ist wie neu.

Dann musste ich mich noch dringend um mein durchgerütteltes Nummernschild kümmern. Lange hätte das so nicht mehr gehalten.
Also Blech ausgeschnitten, damit es nicht klappert ein wenig alten Fahrradschlauch dazwischen geklemmt, und alles rundrum gut vernietet.

BSA – Testrunde

Nachdem ich mich endlich mal mit BSA beschäftigen konnte, wurden einige Änderungen vorgenommen ;o)2009-05-09_sprit_bsa-c15-3

Mittlerweile ist ja auch eine zweite C15 als Ersatzteillager (oder Chopper / CafeRacer Aufbau) dazugekommen!

2009-05-09_sprit_bsa-c15-11

Um erst einmal den Motor zu testen bleib ich den Amal-Vergasern fern, ich kann mich noch an die leidige Einstellerei bei meiner T100 Daytona erinnern, ALSO schnapp ich mir den achtlos in der Ecke liegenden 20-25mm Chinavergaser und mach diesen passend – ONE KICK und die BSA schnurrt ;o)

2009-05-09_sprit_bsa-c15-2

Ventilrasseln kommt vom Auslass, der Kipphebel hat horizontal etwas spiel – lässt sich sicher einfach beheben.

Paar Kleinigkeiten hier und da geändert und getauscht und eine Testfahrt von 20 Meilen war (fast) problemlos möglich! Mir ist die Zündspule losvibriert, Massekontakt und weg der Funke – war schnell behoben.

Höchstgeschwindigkeit ca. 75 Mp/h – das ist doch ordentlich!